Einar Stray

Einar Stray Orchestra

2006 hat Einar Stray begonnen, in seinem Schlafzimmer in Sandvika, einem kleinen Ort südwestlich von Oslo, Songs einzuspielen. Als experimenteller Singer-Songwriter hat er stets musikalische Freunde zu sich auf die Bühne eingeladen, woraus in Zusammenarbeit Musik entstand, die sowohl zart als auch pompös und überwältigend sein kann. Dabei kann das Kollektiv Einar Stray Orchestra auf eine Bandbreite verweisen, die Streicher, Bläser, Percussion, Chorgesang, elektrische Gitarren sowie klassisches Klavierspiel umfasst.

Indem sie klassische Töne mit Folkmusik und Pop- und Rockelementen verbinden, schaffen sie es so, ihren ganz eigenen Sound zu kreieren und auf Tour sowohl bei kleinen Clubshows als auch als Festivalact ihr Publikum zu überzeugen.

Auf dem Folkfestival werden sie als Abschlussact auf unserer Wiesenbühne stehen und so in der Tradition von Bands wie Golden Kanine oder We Invented Paris den „Schönsten Tag des Jahres“ beschließen.


>> Facebook

>> Homepage