FAQs

Die wichtigsten Fragen zum Thema „Folkfestspiele unter Corona-Voraussetzungen“

 

Unter welchen Voraussetzungen kann ich an der Veranstaltung teilnehmen?

Um uns und euch den größtmöglichen Schutz zu bieten, aber auch, um auf mögliche Veränderungen der gesetzlichen Vorgaben vorbereitet zu sein, haben wir uns für die „3G“ als Teilnahmevoraussetzungen entschieden. Das heißt, alle Besucher*innen müssen entweder vollständig geimpft, genesen oder offiziell getestet (Test nicht älter als 48 Stunden) sein. Nachweise können über die üblichen Apps erfolgen oder schriftlich mitgebracht werden.

 

Kosten die Konzerte Eintritt?

Nein, die Konzerte sind umsonst, aber wir brauchen trotzdem eure Anmeldung. Ohne Anmeldung kann es sonst sein, dass Du nicht eingelassen werden kannst, da wir eine vorgegebene maximale Besucherzahl haben.

 

Wie melde ich mich an?

Zur Anmeldung könnt Ihr verschiedene Wege nutzen. Am einfachsten ist der Weg per Email an folkfestspiele@folkfest.de. Eine telefonische Anmeldung im Tempel ist zudem unter 02065 62058 nach den Sommerferien (ab 18.08.2021) wieder möglich.

 

Welche Angaben mache ich bei der Anmeldung?

Schreib uns, mit vielen Leuten Du kommen möchtest, damit wir Eure Plätze dementsprechend zusammenlegen können. Bei späteren Einzelanmeldungen gebt gerne an, wenn Ihr mit bereits angemeldeten Personen zusammensitzen wollt. Maximal können wir 10 Personen an einer Tischgarnitur platzieren. Zusätzliche Gäste würden dann an einem weiteren Tisch platziert werden.

 

Wann muss ich meine Kontaktdaten angeben?

Eure Kontaktdaten müsst Ihr uns nicht im Vorfeld übermitteln, an den jeweiligen Terminen werden wir Listen auf den Tischen auslegen. Diese Daten dienen einer etwaigen Kontaktrückverfolgung, werden von uns nicht eingesehen und nach der vorgegebenen Frist vernichtet.

 

Welche Plätze stehen zur Verfügung?

Wir ordnen allen Gästen feste Sitzplätze zu. Wechsel zwischen den Tischen ist nicht erlaubt. Auch eine Tanzfläche kann es leider nicht geben. Gruppen von bis zu 10 Personen können an einer Tischgarnitur platziert werden, für Einzelpersonen, Paare oder kleinere Gruppen können wir auch kleinere Tische anbieten. Wer mag kann auch Decken oder Campingstühle mitbringen, die wir dann fest platzieren.

 

Muss ich einen Mundschutz tragen?

An den Plätzen kann auf das Tragen eines Mundschutzes verzichtet werden, bewegst Du dich aber auf dem Gelände (z.B. zur Toilette, Gastro), muss ein Mundschutz (min. medizinische Maske) getragen werden.

 

______________________________________________________________________________

 

 

Anfahrt

Eine Anfahrtskarte und genaue Wegbeschreibung findet ihr hier.

Bandbewerbung

Bandbewerbungen für die nächsten Festivals
über das Kontaktformular
oder postalisch an:

Jugendzentrum TEMPEL
„Bandbewerbung Folkfest“
Peschmannstr.2
47228 Duisburg

Beginn

Die Stände sind ab 14:00 Uhr besetzt, gleichzeitig beginnt auch das Kinderprogramm, welches bis ca. 19:00 Uhr stattfindet.
Die erste Band geht gegen 15:00 Uhr auf die Bühne. Genaueres entnehmt ihr dem Zeitplan.

Camping

Unser Festival geht ja nur einen Tag, also haben wir auch keine Campingmöglichkeiten!

Eintritt

Eintritt frei!

Erste Hilfe

Für Erste Hilfe ist in Form von ausgebildeten Hilfskräften gesorgt.

Fundsachen

Wenn ihr auf dem Festival etwas findet, gebt es bitte an unserem Infostand ab. Falls ihr etwas verloren habt, könnt ihr euch ebenfalls dort melden. Ansonsten meldet euch nach dem Festival im TEMPEL unter 02065/62058.

Geldautomaten

Wir haben keinen Geldautomaten auf dem Gelände, aber in 5 Minuten Entfernung findet ihr eine Sparkasse.

Getränke

Dieses Festival kostet, wie ihr alle wisst, keinen Eintritt und ist nur aufgrund der Hilfe der bis zu 200 Ehrenamtlichen am Festivaltag und während der Vor- und Nachbereitung möglich.
Da wir seit Jahren das Festival unabhängig und nahezu ohne größere Sponsoren durchführen, finanziert sich das Festival fast ausschließlich über den Verkauf von Speisen und vor allem Getränken am Tag der Veranstaltung.
Das heißt für euch, dass ihr ein tolles Festival umsonst & draußen genießen könnt, mit Bands aus dem In- und Ausland, die sonst nicht unbedingt in Duisburg spielen würden. Dafür müsst ihr aber im Gegenzug eure eigenen Getränke und Essensmitbringsel zu Hause lassen.
Unterstützt lieber das Festival als die Tankstellen und Supermärkte in der Umgebung, so dass es nicht nochmal zu einem Ausfall kommen muss!

Händler

Liebe Händler,
falls ihr mit einem Verkaufsstand (nur Non-Food) beim Folkfest dabei sein wollt, nutzt doch bitte das Kontaktformular oder schreibt  uns eine E-Mail an:

info(at)folkfest.de
oder ruft unter 02065/62058 im TEMPEL an

Folgenden Angaben benötigen wir, um eine schnelle Bearbeitung gewährleisten zu können:

  • Warenangebot
  • Maße des Standes
  • Strombedarf in KW, Anschlußwert

Wir melden uns dann bei euch.

Müll

Wir freuen uns, wenn so wenig Müll wie möglich anfällt und ihr uns dabei helft. Schmeißt Euern Müll einfach in die aufgestellten Mülltonnen und lasst nichts auf den Wiesen liegen. Denkt dran, ein Großteil unseres Geländes ist im normalen Leben ein Kinderspielplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien vom Duisburger Hauptbahnhof:
921 bis “Buchenstr.”, 924 bis Haltestelle “Impelmann” oder “Kreuzacker”.
Dann der Beschilderung folgen.
Aktuelle Fahrplanauskünfte findet ihr beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.

Parken

Die Parkplätze rund um das Gelände sind kostenfrei und ausgeschildert, allerdings auch begrenzt, so dass es wirklich sinnvoll ist, mit den Öffentlichen zu kommen.

Tiere

Haustiere sind auf dem Festival absolut fehl am Platz. Bitte tut euch und vor allem euren Tieren einen Gefallen und lasst eure Haustiere zu Hause.